Sonntag, Januar 11, 2015

"Gerettet" und "ich träume mich hin"

Ein ganz liebes Hallo,

kennt ihr das?
Ihr seht ein wunderschönes Bild, ein Fresko, eine Skulptur und träumt euch an den Ort, wo sie entstanden sind.
Ich liebe solche Traumreisen.
Mein Ziel war gestern die Villa Arianna in Stabiae unweit von Pompeji und dieses Fresko.
Einmal hinschauen reicht nicht!
Immer wieder zurückkehren, wieder aufsaugen wie Ambrosia.
Und spürt ihr den Duft dort, hört ihr die Geräusche...
heute war der Vesuv sicher!


via klick

Ja, und jetzt bin ich wieder zurück von meiner Traumreise.

Neulich gab es bei uns eine Kundgebung: " Bitte, bis zum ... alle Gegenstände aus Kellerflur und Bühne entfernen, da sie sonst auf dem Müll landen." Jetzt aber schnell, dachte ich.
Im Kellerflur stand schon ewig ein ungeliebter kleiner Tisch,
zugegeben ein hässliches Entlein und rief und rief durchs Schlüsselloch der Kellertür...


Ich, nichts wie hin (die ehemaligen Besitzer sind schon lange verstorben) und zu uns in die Wohnung mit ihm.
Gerettet!
Nun, da ist er, geputzt, geweißelt, mit einem hübschen Knauf versehen, und wieder geliebt.
Na ja, ein bisschen eckig ist er schon.

Im Hintergrund seht ihr einen Staubsauger, ein Stück Geigenkasten und eine nicht verschlossene Schranktür:
Eine perfekte Fotografin :-)

Woher er stammt, dass es ein Radiotisch gewesen sei... alles weiß ich und ich hoffe, er fühlt sich in seinem neuen Gewand und mit seiner neuen Bestimmung wohl.

Ist doch ganz lieb, nicht wahr?


 

Älter als ich, das ist doch toll :-)


... unser Küchenboden.

Und jetzt geh ich wieder "traumreisen",
kommt ihr mit?



Bis bald,
bei euch, bei mir...
AnasPenelope

Kommentare:

  1. Wunderschön - da träum ich mich jetzt auch hin!

    ♥ Franka

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angelika,
    danke für deine lieben Worte zu meinem heutigen Post. Und die kann ich jetzt direkt zurückgeben. Gut, dass du das Tischchen gerettet hat, es ist nämlich richtig schön. Und so einen tollen Fußboden kann man mit Geld nicht kaufen.
    Und jetzt nehme ich dein Fresko und träume mich nach Italien.

    Liebe Grüße
    Heike

    PS: Mir geht es auch oft so, dass ich auf Fotos Dinge entdecke, die ich sonst nicht sehe.

    AntwortenLöschen
  3. liebe Angelika,
    ein schöner Post!
    Ich hab mich auch gleich hingeträumt - hab dann eine Traumpause gemacht und den süßen kleinen Radiotischbewundert.
    Gut, dass Du ihn gerettet hast!
    Ich schau jetzt noch mal ein Weilchen zu Deinem Fresko nach Italien.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Angelika,
    Da hast Du Dir aber ein schönes Schätzchen geangelt, echt super!!!
    Traumreisen mag ich auch sehr gerne, nich zieht es dann immer an die bretonische Küste.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Da könnte ich mich auch hinträumen!
    Dein Tischchen ist toll geworden, wie gut, dass du es gerettet hast!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  6. Deine Traumreise kommt heute genau richtig. Wenigstens im Traum entfliehen nach Neapel oder besser noch Paestum und den Regen vergessen.

    Dein Tischchen ist ganz bezaubernd geworden und gebrauchen kann man diese Beistelltischchen immer.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  7. Auf welch schöne Reise nimmst du mich da mit! Und dein neues "altes" Tischchen ganz zauberhaft und so....abwartend. Wo wirst du es hinstellen, was wird seine neue Bestimmung sein? - Ich hoffe ich sehe es bald wieder.. .....an seinem neuen Platz! Sei lieb gegrüßt und behütet! Deine Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eigentlich steht es schon in einer Nische in der Küche, die ewig unfertig war und trägt ganz viel Obst :-)

      Löschen
  8. ja, meine liebe Angelika,
    solche Traumreisen sind einfach wundervoll......lassen sie einem doch in eine ganz andere Zeit eintauchen..... auch ich liebe solche Reisen und oftmals vergisst man dabei das JETZT!
    Ohhh, das kleine Tischchen ist sicher ganz glücklich das du es gerettet hast! ...und dazu noch so schön restauriert hast! Es ist einfach zauberhaft geworden! Da kommt mir gerade in den Sinn das da auch noch so zwei verlassene Stücke auf mich warten und auf ihre Renovierung! Ohje.............. wo bleibt die Zeit :-))))
    Wünsche dir einen wundervollen Abend
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Ach, also du hast ja einen zauberschönen Blog, ich komme gerade aus dem Staunen gar nicht mehr raus, und die Idee mit den Eierkartons, schon notiert ;o) Bin deine neuen Leserin, soo schön hier! Sei lieb gegrüsst, von Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist aber lieb, herzlichen Dank!
      Ich freue mich, dass du dich hier wohlfühlst. Ich mich bei dir ja auch. Hab mich ja nicht allzu lang her in deine Followergalerie gehängt.
      Na, auf ein fröhliches Austauschen...
      Angelika

      Löschen
  10. Guten Morgen liebe Angelika,
    der Tisch ist super geworden und erzählt grad fast so viel Geschichten wie das Fresko von Stabiae - Ich rieche die Zitronenblüten, denn heute kommt der Wind vom Meer - und, kann es sein, dass irgendwo schon der wilde Rosmarin blüht?
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen



Ich freue mich über jeden Austausch. Vielen Dank für Eure lieben Kommentare :-)