Dienstag, August 16, 2016

Zaungast in Oliwa



Da bin ich wieder,
hallo!!!!

Ich hab´s euch ja in einem der letzten Posts erzählt... - ojojoj, wann war das nochmal???

Wir waren hier auf großer Wohnungssuche.
Und heute zeige ich euch genau so viel, wie ich "darf", denn noch bin auch ich nur Zaungast.
Zaungast bin ich da schon seit 8 Monaten...
("die will ich, die will ich, die will ich...")
...und stellt euch vor, die liebe Wohnung im Parterre hat auf mich gewartet.
Sie war von Anfang an mein Favorit.
Nun haben wir uns vor ein paar Wochen entschieden.


Anscheinend hat der schöne Betonzaun - ja das gibt es - viele potentielle Käufer abgeschreckt. Das hat uns die Maklerin verraten, die wir sechs Monate - wenn nicht länger - hingehalten haben.

"Oh, du lieber Betonzaun..."
Er wird natürlich dran glauben müssen

Auch ist der Garten in einen 10-jährigen Dornröschenschlaf gefallen.
Das stört mich aber gar nicht. Es gibt keine gepflegte Thujahecke, damit hätte ich meine liebe Not,
es gibt aber auch keine Wildnis.
Einfach ein bisschen ausgetrocknet ist er, ein paar Wildblumen, kein einziges "edles" Pflänzchen...
Das hat die Käufer anscheinend auch abgeschreckt.



Eine Veranda mit Ausgang in den Garten. Süd-West, was will man mehr???


 

Im Nordwesten steht eine stattliche Blutbuche im Garten, die anscheinend eine lange Zeit im Jahr mit allerlei Geschenken "von oben" für den Garten auf sich aufmerksam macht. 



Habt herzlichen Dank für all die lieben gedrückten Daumen und Kommentare, das hat ganz bestimmt geholfen.
Für heute nur so viel, die "Homestory" geht ja erst los.
Ich bin sooo gespannt.

Ich werde eine Magnolie pflanzen und die Rose am Rosenbogen pflegen...

Herrlich!!!

den hundertsten Geburtstag der Wohnung noch dieses Jahr feiern...

und euch auch die lustige Stuckdecke zeigen...

Liebe Grüße aus PL
Angelika






Kommentare:

  1. Liebe Angelika,
    das sieht ja sehr vielversprechend aus. Was für ein wundervolles Abenteuer, eine neue Wohnung einzurichten und einen Garten aus dem Dornröschenschlaf zu wecken. Fast beneide ich dich ein bisschen. Ich drück die Daumen, dass alles so wird, wie du es dir wünschst.
    Wieso macht man so einen Zaun aus Beton ???
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ja wie toll ist das denn? Ich war heute gerade auf Deiner Seite und dachte, was wohl aus der Suche geworden ist. Das sieht wunderschön aus, die Veranda ist der Hammer und aus dem Garten wirst Du was Schönes zaubern. Ich freu ich so sehr für Euch :-)
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  3. liebe Angelika,
    wie schön endlich wieder von Dir zu lesen!
    Ich freue mich für Dich - ja so ein tolles Haus!
    Und da wirst Du jetzt bald wohnen? Wie schön!
    Bin schon gespannt, was Du noch alles zu berichten und zu zeigen hast.
    viele liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  4. Ich freue mich von Herzen für Dich!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Angelika,
    das ist ein schnuckeliges Häuschen, wie geschaffen für dich.
    Edle Pflänzchen? Die vermisse ich auf diesen Fotos überhaupt nicht.
    Da hat sich das Warten doch gelohnt.
    Ich freue mich für dich, meine Liebe.
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  6. Oi oi oi, liebe Angelika - WAS habt ihr da tolles entdeckt und welchen Schatz gehoben? DAS ist richtig schön, und ich bin überzeugt das es innen noch gigantischer ist. Was bin ich gespannt auf deine HOMESTORY....ja, dass wird es werden! Bitte lass uns teilhaben, bin ganz aufgeregt.....
    Erwartungsvolle Grüße schickt dir
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. An... boah, Angel... boahhhhhhhhhhh, Angelikaaa! Der Anbauwintergarten-Dingenskirchen!! Dieses Haus und da... echt?? DA wohnst Du dann?? DAs ist der Hammer! Und auch Gärtchennutzung?
    Ich krieg gleich nen Herzkasper. Ist das ein TRAUM!
    Wenn mich mich beruhigt habe, dann freue ich mich natürlich mit Dir, doch im Moment hat mich das völlig umgehauen. Wow.
    Na, da freu ich mich schon auf alles Folgende! Und so ein lieber Mensch wie Du kriegt sowas Schönes, das ist was zum Feiern!
    Ja, jetzt beginne ich mich zu freuen... huii, MÖNSCH, das ist bewegend!
    Ach ich drück und knuuutsch Dich einfach mal dolle, huiii, Glüückwunsch, ist das schön. Deine nun fix und fertige Méa

    AntwortenLöschen
  8. Meine liebe Angelika,
    ohhhhhhhhhhhhh.......ich freu mich ja so für dich! Das Haus sieht fantastisch aus und wenn ich richtig gelesen habe, wird es dir auch allerlei zu erzählen haben :-) denn in hundert Jahren, gibt es sicher so ein paar Geschichtchen! Wie zauberhaft das du nun eine Garten hast, gell, ein bisschen wild muss schon sein :-) ...gemischt mit Rosen und deinen geliebten Magnolien......hach.....ich kann mir deine Freude gerade vorstellen. Nach dieser langen Sucherei, habt ihr wirklich ein Traum gefunden....soooooo schön!
    Nun, freue ich mich schon wenn du uns mehr zeigst!
    Ich drück dich aus der Ferne ganz fest und wünsche euch frohes Ankommen im neuen Heim!
    Herzensgrüassli
    deine Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Uiii, Angelika- wie schön!! Ich freu mich für dich und bin sooo gespannt, wie's innendrin aussieht, was du damit anstellst, wie du den Garten gestaltest.......Und ich hoffe, der Baum darf bleiben (trotz der Geschenke von oben?? ;oD) 100 Jahre hat es schon erlebt und überstanden, dein neues Zuhause? So, so toll. Ach, ich liebe solche alten Lebensräume......
    Spann uns nicht zu sehr auf die Folter!
    Viel Freude weiterhin und bis baaaa-hald!
    Hummelzherzensgrüsse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ja, liebes Hummelchen, kein Baum wird entfernt. Von den Räumen habe ich leider noch keine eigenen Bilder. Bisher musste ich mich dort immer beeilen.
      Bis bald!

      Löschen
  10. Das Haus sieht wunderwunderschön aus, liebe Angelika - ich bin begeistert und freu mich so für euch!!! Und natürlich freue ich mich auf vorher-nachher von sämtlichen Renovierungsschritten - im Garten und in jedem einzelnen Zimmer :o)))))) (Ich LIEBE vorher-nachher :o))) Um ehrlich zu sein, würde ich den Betonzaun aus purer Dankbarkeit lassen. Also zumindest die ersten paar Jahre. Mag sein, dass er nicht schön aussieht, aber er hat euch ja offenbar das Haus gerettet, hat dich wünschen gehört, hat die anderen abgeschreckt und weggeschickt - da kann man ihm schon ein bisserl dankbar sein... Und da du eine kreative Frau bist, fällt dir ja vielleicht eine Verschönerungskur für ihn ein ... dann wird er äußerlich so schön, wie er innerlich schon ist! :-)
    Alles Liebe und schönes Wochenende, Traude
    PS: Ab morgen gibt's dann wieder einen neuen Blog-Beitrag von mir...

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Angelika,
    ein Träumchen eure neue Wohnung. Ihr habt die enorme Ausstrahlung, dieser wunderschönen Wohnung wahrgenommen und euch nicht beirren lassen.
    100 Jahre alt.... besser hätte sie es nicht erwischen können, als mit eurer Familie.
    Ich wünsche euch alles Gute fürs Werken, Siedeln und ganz viel Glück in der neuen wunderbaren Umgebung.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Angelika,
    ich habe dich durch Zufall entdeckt, ich freue mich sehr, bin die '' neue '' in dieser Blogwelt, das Haus ist traumhaft ich liebe solche Häuser, einfach nur wunderschön...ich wünsche Dir ganz viel Glück in dem Haus, wir hatten auch vor zwei Jahren ein neues eigenes Zuhause gefunden :-)

    Pozdrowienia z Schwäbisch Hall

    Karina

    AntwortenLöschen
  13. oh wie wunderwunderwunderbar :-) es sieht traumhaft aus und ich bin schon sooooooooo neugierig wie es weitergeht! meine innigsten glückwünsche zum neuen heim!
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen
  14. mal so zwischendurch... :-)
    herbstherzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  15. Oh das sieht ja wunderschön aus,da werde ich weiter mitverfolgen,wie du alles einrichtest!LGKatja

    AntwortenLöschen



Ich freue mich über jeden Austausch. Vielen Dank für Eure lieben Kommentare :-)