Freitag, August 26, 2016

Bevor sie wegfliegen

Ihr kennt sie ja schon!
Hallo ihr Lieben!
Sie sind heute in der dritten Version fertig geworden und sooo herzig.
(die erste V. und die zweite V. sind hier verlinkt)

 - SCHWANZMEISCHEN -
Meine Lieblinge

Der Fotoapparat mag sie auch
und spielt sich ein bisschen auf:


Das sind die lieben Vögelein in ihrer ganzen Ranke:


Eine Renaissance-Ranke zum Toben,
das lieben sie:



In anderem Licht:
(Für Gipsintarsienfreunde vielleicht interessant)



Sie haben sich etwas Wichtiges zuzupiepen...




...und ich sende Euch an einem sonnigen Tag liebe Grüße
- ja, ja, hier hat der Sommer gestern angefangen und dauert jetzt bis Weihnachten...
Liebsten Dank für eure Wünsche und Kommentare zum "Betonzaun",
bis bald,
Angelika

Habe ich gerade einen lieben Besuch hier!!!
Davon später.


Kommentare:

  1. Liebe Angelika,
    schade, dass du so weit weg wohnst.
    Ich würde dir zu gerne einmal beim Werken zuschauen und sehen, wie du diesem Material solch schönes Leben einhauchst.
    Deine Meisen (und nicht nur die) sind allesamt wunderschön anzuschauen.
    Genieß die sonnigen Tage und sei ganz lieb gegrüßt von
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angelika,
    hach....sie sind einfach allerliebst deine Meischen! Eine wundervolle Arbeit hast du da gemacht! Da verliebt man sich doch gerne in die zwei Süssen auf ihren feinen Ranken! Ich liebe auch diese palen Farben, und je nach Lichteinfall ein wahrer Traum!
    Ja, hier ist auch Sommer......hoffentlich wie bei dir! Bis Weihnachten :-)))
    Drückerli und Herzensgrüassli
    Deine Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Ach, so wunderbar, dass Du nicht eine Meise hast, sondern gleich zwei ;)) Aber im Ernst, die sind ja o wundervoll, und dieses Fresko-hafte bei Deinen Werken bewundere ich immer wieder. Nicht so "BAMM und knallig", sondern eher wie hingezaubert.
    Gib´s zu, Du schwingst einfach nen Zauberstab, jaja.
    Ich wünsche Dir einen herrlichen Tag, meine liebe Angelika, hab wohlige Stunden, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die sind dir ja wieder ganz wundervoll gelungen. Diese Farben mag ich sehr.
    Sommer bis Weihnachten, ja das wärs. Ich bin dabei.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Wie immer, liebe Angelika bin ich so angetan von deinen kunstvollen Arbeiten und ich mag so sehr dieses filigrane, zarte. Auch die Farben sind so...werbend! Hab es sommerlich - hab gehört in Polen ist schon seit Mai Sommer...als bei uns diese schlimmen Unwetter waren...
    Sei herzlich gegrüßt von Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Angelika,
    ich bewundere deine Fertigkeiten,... deine formvollendenden Arbeiten .
    Dein Pärchen ist dir wunderbar gelungen. Wer es nicht wüsste, könnte glauben, sie würden in einem altem Gemäuer die Wand zieren.
    Auch wir genießen die sommerliche Hitze bevor die Schule wieder beginnt.
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntagabend und eine herrliche neue Woche,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön, liebe Angelika! Ich bin immer wieder beeindruckt von Deinen Fähigkeiten!
    Herzlichst, Signora Pinella

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Angelika,
    ich war im Juni in Polen, es war wunderschön ja das stimmt der Sommer dauert dort schon eine Weile .... du machst wirklich tolle Sachen es gefällt mir unheimlich,
    ich arbeite zur Zeit viel mit Beton ich liebe es ....
    Ich hoffe dass der Sommer bis Weihnachten dauert:-)bin nämlich in der Zeit in Polen ;-)

    Serdecznie pozdrawiam

    Karina

    AntwortenLöschen
  9. Das ist einfach wunderwunderschön!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Angelika,
    schön dass du mich besucht hast :-) Es hat mich sehr gefreut
    Ja bin in Polen geboren und besuche gerne meine Heimat :-) Meine Eltern wohne in der Nähe von Breslau
    ich versuch sie 2-3 Mal im Jahr zu besuchen.
    Danzig ist eine wunderschöne Stadt. Ich hoffe dass du mich besuchen kommst würde mich sehr freuen
    und wie ich schon erwähnt habe, du machst schöne Sachen. es gefällt mir sehr :-)
    wünsche Dir einen schönen Abend.

    Liebe Grüße nach DANZIG

    Karina

    AntwortenLöschen
  11. zauberhaft deine meischen!!! ich liebe diese pieper auch besonders - die sehen doch aus wie aus plüsch gewerkelt :-)
    hatte ganz den letzten post verpasst! ts! ein feines zuhause habt ihr da gefunden!
    tip: lass den zaun erstmal stehen - zäune sind teuer - einfach auf der innenseite viele bunte, hochwachsende stauden (halbwilde wie goldrute, topinambur, sonnenhut oder bergaster eignen sich besonders gut) und gräser pflanzen, dann siehste ihn nichtmehr beim aus´m fenster gucken :-)
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  12. Liebste Angelika,
    deine Schwanzmeisen sind einfach in jeder Version entzückend - man merkt einfach, dass du sie liebst! Und so, wie du (so passend!) geschrieben hast, dass wir uns wohl ab und zu in unseren neuen Wandbildern verlieren, könnte ich mir gut vorstellen, dass du zuweilen mit deinen Meischen abhebst und dich für eine Weile in den Lüften verlierst... bis du dann wieder zurückkommst ins "bodenständige" Leben ;o)) [das ja zur Zeit sicher auch sehr spannend ist - ich sag nur "Betonzaun" ;-))]
    Herzliche rostrosige Grüße und ein schönes Wochenende,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/08/heute-mal-ein-bunt-gemixter-post.html

    AntwortenLöschen
  13. Das sieht toll aus! all die Details... Und ihre "Gesichtsausdrücke" erst. Sehr hübsch und niedlich.

    Dankeschön für deine lieben Worte!
    Ja, das mit dem Internet ist manchmal so eine Sache... es halt alles Vor- und Nachteile.
    Ich habe schon über ein Wasserzeichen nachgedacht, es dann aber doch bleiben lassen. Letztlich bringt mich das nicht weiter. Die meisten Fotos werden leider doch von anderen Homepages und nicht von meinem Blog geklaut. Und für Veröffentlichungen auf den Seiten der Modelagenturen, der Seiten der Visagisten etc. kommt ein Wasserzeichen nicht in Frage.
    Ja ja, das liebe Internet...

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Angelika,
    ich wiederhole mich - und das tue ich sehr, sehr gerne: Bezaubernd und verführerisch :)! Ich liebe deine Arbeiten! SEHR!
    Hab einen feinen Spätsommer
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Angelika, dziekuje za odwiedziny. Bardzo sie ucieszylam. Ciekawi mnie, co z mieszkanien na Oliwie? Goroco pozdrawiam i zycze pomyslnosci! Grazyna

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Angelika,
    so süße Vögelchen. Wunderschön, wie sie auf den Ranken sitzen!
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Herbstwochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
  17. Hallo du Liebe,

    ich wollte dir nur mal zwischendurch wieder DANKE für deine lieben Zeilen bei mir sagen – und ich hoffe natürlich, dass sich bei eurer Übersiedlungssache alles positiv entwickelt – ich bin zugegebenermaßen schon SEHR neugierig auf Schilderungen und ev. auch Bilder!

    Ansonsten wünsche ich dir und deinen Lieben, dass ihr ebenfalls so feine Frühherbst-Tage habt wie wir hier (morgens zwar kalt, aber tagsüber angenehmst und sonnig)!

    Herzliche Rostrosengrüße, Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/09/rezept-bio-schweinefilet-mit-maroni.html

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Angelika,
    so eine wunderschöne Arbeit..., ganz zauberhaft ;0)
    Dir einen schönen Tag
    LG Silvana

    AntwortenLöschen
  19. soooooooo zauberhaft!!! ich liebe deine werke!
    wie geht es dir inzwischen? geht es voran im neuen heim?
    herzlichste grüße & wünsche an dich :-)
    amy

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Angelika,
    danke für dein liebes Lebenszeichen! "30 Stunden mehr Arbeit pro Woche für eine gewisse Zeit" klingt gut, wenn gerade Renovierungsgeld benötigt wird - hat sich also gut ergeben. Klar, dass dann weniger Zeit zum Bloggen bleibt - aber vermisst wirst du hier dennoch sehr! Vielelicht hast du ja mal Zeit für das eine oder andere Renovierungsfoto, brauchst ja nicht viel Text dazu zu schreiben :o))
    Lass dich herzhaft drücken!
    Herzliche rostrosige Nach-Urlaubs-Grüße (denn wir waren gerade eine Weile unterwegs, meine Posts in der Zeit waren nur vorprogrammiert ...),
    Traude
    https://rostrose.blogspot.co.at/2016/11/anl-11-sinnvolle-weihnachtsgeschenke.html

    AntwortenLöschen
  21. Ich hoffe, es geht dir / euch gut, liebe Angelika! Ich wünsche euch, dass ihr mit der Renovierung gut voran kommt und euch wohl fühlt im neuen Zuhause - und dass "30 Stunden mehr Arbeit pro Woche für eine gewisse Zeit" dir nicht zu viel werden!
    Herzliche Rostrosengrüße und eine schöne neue Adventwoche,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/12/namibia-teil-2-kalahari-sundowner.html

    AntwortenLöschen
  22. liebe angelika, immer mal wieder denke ich an dich... hängt doch auch dein wunderwerk bei mir im flur sodass ich täglich viele male daran vorbeigehe und mich stets daran erfreue :-)
    wie geht es dir? habt ihr euch eingelebt? ich kann es kaum erwarten, erste fotos zu sehen :-)
    genieße einen stimmungsvollschönen und gemütlichen adventssonntagabend :-)
    herzlichst amy

    AntwortenLöschen



Ich freue mich über jeden Austausch. Vielen Dank für Eure lieben Kommentare :-)