Freitag, Oktober 24, 2014

Rosso ossido und Verde Vagone




Hallo, liebe Leser und Leserinnen!

Ist es bei euch auch kalt geworden ?
Ihr wohnt ja alle so schrecklich weit weg, da mag es sein, dass es anders ist .
Mützen mag ich sehr gerne, also gehöre ich bei  5 °C immer zu den Ersten, die eine tragen müssen.
Tja, hier in Danzig ist der überlange Altweibersommer vorbei (oder wie nennt man einen solchen Sommer, wenn er nicht nur den September verzaubert, sondern auch noch lange in den Oktober hineinreicht). Ein echter Herbst mit Wind  und Wetter hat angefangen.

Herzlich willkommen bei AnasPenelope, Heike!!




Ja, ich hatte mal wieder ein bisschen Zeit und Kratz, -Schab-, und Schleifwut, wie ich das so nenne!
Das sind die schönsten Tage
und die staubigsten!

Kennt ihr das herrliche Grün der Primavera aus Pompeji:

6900340308_e37c7178a0_b
Flickriver

Ich bin mir fast sicher, dass es Verde Vagone ist, ein Grün, das ich mir mal als "Souvenir" in Florenz gekauft habe.
Ein warmes Grün ohne Gelbstich.


Florenz

Ich wollte es endlich mal als Hauptpigment für eine Gipsintarsienarbeit verwenden.






Um das Wabenmuster füllen zu können, habe ich eines meiner Lieblingsornamente hervorgeholt,  filigran und kompliziert.
Eine meiner ersten Arbeiten, eine Uhr, schmückt es.








Natürlich habe ich das Muster vergrößert und nur einzelne Ausschnitte verwendet.




Als Kontrastfarbe dient heute Rosso Ossido. Auch ein Souvenir.
Ist das auf Deutsch Eisenoxid???
Wenn man zu wenig nimmt, kommt mit meinem Gips ein schmutziges Rosa heraus, also habe ich kräftig zugelangt, um einen satten Ton zu erhalten.
Und der Gips hat trotzdem abgebunden, zum Glück!






Das war mal wieder aufregend beim Schleifen! Ich bin immer furchtbar gespannt, was herauskommt!
Wie gefallen euch meine "florentinischen Farben"?

Liebe Grüße, leider nur 5°C warm :-)
AnasPenelope

Kommentare:

  1. Liebe Angelika,
    selbst Künstlerin, sehr große Künstlerin - diese Ornamente sind so wundervoll - und das Grün - wie soll ich sagen, ich habe noch nicht darauf geachtet. Danke für's Nase-drauf-Stoßen!!!
    Wunderschönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. wundervolle farben, das grün ist großartig!
    ich bin wirklich immer total verzaubert von deinen kunstwerken ;-) zuuuuuu gerne würde ich dir beim arbeiten mal über die schulter schauen und fotografieren...
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Amy, das ist ja zu schön von Dir. Wenn ich also mal groß bin :-), dann lade ich dich zum "Fotodate" ein, denn deine Fotos sind mir sehr nah.

      Löschen
  3. Hallo Angelika,
    Das sind ja ganz wundervolle Arbeiten, die du machst. Sehr beeindruckend, dass du dir das selbst erarbeitet hast. Mein Kompliment. Dein Blog gefällt mir auch sehr gut. Da werde ich bestimmt öfter mal reinschauen.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Heike, für Deine lieben Zeilen. Auf einen schönen Austausch!!!

      Löschen
  4. Liebe Angelika,
    die Farben gefallen mir sehr gut. Ich bin begeistert von dieser Kunst.
    Wie groß ist die Uhr?
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen



Ich freue mich über jeden Austausch. Vielen Dank für Eure lieben Kommentare :-)