Donnerstag, April 03, 2014

Doczi und das Caput-mortuum

Doczi i kaput mortum

Liebe Leserinnen und Leser,
vielen Dank für Eure lieben Kommentare zu meinen Doczi - Versuchen!
Ja, Doczi hat in der letzten Zeit mein Musterdepot gefüllt!
Das ist jetzt aber erst einmal "der letzte Doczi" :-)




 Neulich ist mir ein wunderbares Pigment
empfohlen worden.







Morgensonne macht gute Bilder

Caput-mortuum

Das klingt wie ein Krimititel, stimmt's?
Und da haben wir's auch schon: 
Caput mortuum:  zu deutsch, Totenkopf
Ein violettstichiges Braun.

Vom Totenkopf wusste ich bis gerade eben nichts, mir schwante jedoch so etwas :-)


Caput mortuum hat mir meine Arbeit gerettet!

Ich hatte ein bisschen vergessen, dass ich für Kontraste zwischen kolorierter Gipsoberfläche und Intarsiengips sorgen muss.
Mein zarter, pastellfarbener Hintergrund hat die herausgekratzte und mit hellem Gips ersetzte Blume einfach verschluckt.
(Der erste Mord)

Nun denn, wer wagt, gewinnt! 
Die ganze Arbeit mit verdünntem Caput-mortuum eingerieben und
simsalabim:
die Blume und alles Angekratzte färbte sich
braunviolett. (??? die Farbe von...)

Das Pigment hat eine "tödliche" Deckkraft!
Dabei war es nur eine Messerspitze! (Kein Krimi ohne Messer)


Die Pastellfarben waren natürlich dahin.
(Der nächste Mord)

Ich liebe aber gerade diesen "Kaputteffekt"!
Und das noch mit
Caput-mortuum
:-)

Also doch ein kleiner Krimi,
aber mit Happy End
Angelika


Kommentare:

  1. ein grandioser "krimi" und ein weiteres wunderwunderschönes werk!
    schade, dass du so weit wegwohnst, ich würde deine kunstobjekte gerne mal in natura sehen und am liebsten auch eines besitzen. ich liebe deine arbeiten! ;-)
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich mal einen Internetshop habe, dann freue ich mich natürlich unheimlich, wenn Du vorbeischaust. Vielen Dank, liebe Amy für all Deine lieben Kommentare und Komplimente zu meinen Arbeiten, das tut soooo gut.
      Angelika

      Löschen
  2. Liebe Angelika,
    eine Farbe, die Totenkopf heißt, ein gefährlich aussehendes Pulver und dann noch ein paar Farbmorde, tödliche Deckkraft und ein Messer - du machst es aber spannend! :o) Das Ergebnis sieht übrigens mörderisch gut aus!! Dank dir auch sehr für deine lieben Kommentare! Ja, meine Katze Nina sieht zwar auf den ersten Blick schwarz aus, aber sobald ihr die Sonne aufs Fell scheint erkennt man, dass sie eigentlich ein seeeehr dunkelrotbraunes Fell hat - vielleicht ist die Farbe sogar ein violettstichiges Braun ...? ;o))
    Alles Liebe und eine schöne neue April-Woche,
    Traude
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ ♬ ☂ ✿ ☼ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    AntwortenLöschen



Ich freue mich über jeden Austausch. Vielen Dank für Eure lieben Kommentare :-)